Behalten Sie den Zehnerle

Eine ältere Dame steigt ein. „Einsteinstraße bitte!“
Ich fahre los. Kein Wort. Todesstille!
Plötzlich sagt Sie: „Hier hätten Sie reinfahren können.“
Ich: „Das darf ich nicht. Es ist eine Einbahnstraße.“
Sie: „Naja, ist jetzt eh zu spät. Ihre Kollegen fahren aber da durch.“

Ich dachte mir: „Ja, meine Kollegen. Es ist aber mein Führerschein!“

Wieder Todesstille.

An der Einsteinstraße angekommen sage ich: „Neun Euro und zehn Cent bitte!“
Sie gibt mir neun Euro und 20 Cent und sagt: „Ich habe kein Zehnerle. Behalten Sie den Rest!“

Nun, ein Schmunzeln konnte ich mir nicht verkneifen.
Kann ich ehrlich gesagt immer noch nicht.
Selbst wenn ich es hier schreibe, schmunzele ich. :)))))

(c) georg mouratidis
Habt ihr auch Geschichten die ihr im Taxi erlebt habt?
Wollt ihr sie auch auf taxiaffair.wordpress.com veröffentlichen?
Egal ob Taxifahrer oder Taxigast!
Schickt sie mir an georg.mouratidis@seiderdubist.de
Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s