Du Hurrensohn!

Ich fahre eine Gast abholen. In einem „nicht deutschen“ Club. Ich komme rein. Den Gast kenne ich. „Oh Gott denke ich mir, nicht. Bitte nicht!“.

Doch, leider!

Weiterlesen

Advertisements

Chaotische Ordnung

„Na, Wohnung aufgeräumt?“ frage ich den den Gast der mir vor ein paar Tagen gesagt hat, dass seine Wohnung nicht aufgeräumt ist.

„Nein, hör mir bloß auf damit. Ich habe meine chaotische Ordnung und das reicht mir. Als Junge musste ich mein Zimmer aufräumen, Geschirr abwaschen und abtrocknen. Andere Kinder haben gespielt und ich musste Ordnung halten.Ich habe die Schnauze voll von dieser Ordnung. Ich habe meine chaotische Ordnung und das reicht. Wenn es mich überkommt, dann putze ich – für zehn Minuten – und dann reicht es. Ich habe schlimmere Wohnungen gesehen. Auch bei Frauen. Nein, das reicht so!“

Stille. Ich höre ihn sehr schwer atmen.

„Du atmest ganz schön schwer“ sage ich zu ihm.

„Hab ja auch einiges drin. Ich werde es mir jetzt gemütlich zu Hause machen. Auf der Couch mit einer Flasche Schnaps oder Bier und dann lass ich es mir gut gehen. Scheiß auf die Ordnung! Gute Nacht und noch einen angenehmen Abend“.

„Danke, dir auch!“

(c) georg mouratidis
Habt ihr auch Geschichten die ihr im Taxi erlebt habt?
Wollt ihr sie hier veröffnetlichen?
Egal ob Taxifahrer oder Taxigast! 
Schickt sie mir an georg.mouratidis@seiderdubist.de

KP, KA, WTF, LANN – Aha!

Heute habe ich eine Geschichte die es Wert ist – für mich –  festgehalten zu werden.

Ich komme am Taxistand an. Da stehen sie, meine Kollegen und unterhalten sich mit einem dunkelhäutigen Mädchen. Ich stell mich dazu und plötzlich sagt sie zu mir: „Was geht Alda“. Sie stellt sich in einer Pose vor mich hin. Soll ganz cool und lässig repräsentieren. Raucht an ihrer Zigarette und wartet auf meine Antwort.

Weiterlesen

Eine Harley ist nun mal laut

„Sag mal, du kennst dich doch bestimmt aus hier.Ist Leonberg immer so ein Kaff?“

„Was meinen Sie mit Kaff? Das hier nichts los ist?“

„Nein, aber egal wo ich hin komme machen die mir Schwierigkeiten. Nur weil ich früher mal über die Stränge geschlagen habe!“

„Gibt es Menschen die sie ärgern?“

„Ja, so könnt man es sagen!“

Weiterlesen

Alkohol löst nicht nur die Zunge!

„Ich möchte dir etwas sagen“ sage ich zum alkoholisierten Mann neben mir.

„Letztes Mal als ich dich abgeholt habe und in W…. abgesetzt habe war deine Hose total nass. Du hast in die Hose gepinkelt. Wenn ich das noch einmal erlebe nehme ich dich nicht mehr mit.“

„Das kann doch nicht sein Mensch!“

Weiterlesen

Einjähriges!

Ein junges Pärchen kommt auf mein Taxi zu. Sie hält einen Blumenstrauss in der Hand. Ich stehe draussen, schau das Pärchen an und frage ob sie ein Taxi brauchen. Er nickt und signalisiert damit ein ja. Ich möchte einsteigen und beobachte wie er dem jungen Mädchen die hintere Tür aufmacht, wartet bis sie einsteigt, gibt ihr einen Kuss und beide strahlen. Dann schliesst er die Tür und steigt vorne ein.

Weiterlesen

Ohne Worte

Ich komme zurück von einer Fahrt und gehe zum Taxi vor mir, zu meinem Kollegen.
Ich sehe wie mein Kollege sich mit einem Mann unterhält. Der Mann zählt Geld.

Ich höre meinen Kollegen sagen: „Lass mich mal sehen ob das 25 Euro sind. Ich möchte dich nicht nach Friolzheim fahren und dann hast du nicht genug Geld.“

Weiterlesen