Mal fünf oder sechs Tage durchschlafen

„Sagen Sie es nicht! Höfingen?“
„Ja“ antwortet der Mann der in mein Taxi einsteigt.

„Und kommen Sie wieder vom Krankenhaus?“
„Ja! und ich bin einfach todmüde.“
„Wie gehts ihr?“
„Ja, geht so. Sie hat jetzt son Ding bekommen. Zum Sprechen!“
„Und, sie teilt sich jetzt mit?“
„Sie schimpft!“
„Wie sieht es denn aus? Was sagen die Ärzte?“
„Naja, geht so. Sie muss jetzt selbst atmen. Sie hat son DIng im Rachen wo sie selber sprechen kann! Und sie goscht schon wieder rum!“
„Und wie verkraften Sie es?“

„Ich bin einfach kaputt. Ich brauche mal ein paar Tage Durchslafen.“
„Und was hält Sie vom Schlafen ab?“
„Naja, ich habe mit meinem Sohn gesprochen. Ich habe ihm gesagt, dass er alleine hin muss. Ich bräuchte Ruhe. Er ist schon zwei Mal alleine hingefahren. Doch du kannst nicht schlafen. Wenn die Zeit kommt, dann denke ich wieder daran, dass sie alleine ist. Die Gedanken drehen sich einfach wieder um sie. Intensivstation, alleine, wird sie gut betreut. Und so weiter. Du kannst nicht einschlafen. Und dabei bräuchte ich es.“

„Weshalb gehen Sie nicht zum Arzt und lassen sich diese Ruhe verschreiben?“ frage ich ihn.
„Wissen Sie, ich arbeite in einer Zeitfirma. Und auch wenn die Chefin sehr großes verständnis dafür hat, mache ich nicht!“.

„Ist es die Angst?“ frage ich und habe noch  nicht zu ende gefragt, da antwortet er: „Ja, klar. Ich möchte meine Arbeit nicht verlieren. Wenn das noch zum Überfluss dazu käme.“

Wir sind am Ziel angekommen.

„Ich wünsche Ihnen viel Kraft!“ sage ich ihm.

„Ich brauche keine Kraft. Die habe ich. Wünschen Sie mir mal fünf oder sechs Tage Durchschlafen. Das könnte ich jetzt wirklich gebrauchen!“

„Ich wünsche Ihnen diese Tage Durchschlafen und ich wünsche Ihnen diese Kraft es tun zu können!“

Seine Augen werden glasig. Er bedankt sich und steigt aus.

(c) georg mouratidis

Werbung

Ein Gedanke zu „Mal fünf oder sechs Tage durchschlafen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s