Das Quiz-Taxi

00:15

Vier junge Männer kommen uf mein Taxi zu. Ich sitze auf der Bank und öffne die Tür mit der Fernbedienung.
Ich reiche Ihnen den Schlüssel und frage: „Wer vin Euch möchte fahren?“
Die Jungs lachen und sagen: „Heute lassen wir uns fahren!“

„Mist“ sage ich „schon wieder keine Pause!

Wir lachen alle.

„Wo gehts denn hin?“ frage ich, noch ausserhlab vom Auto.

„Nur zur Nachtschicht“ sagt mir einer der Jungs.

„Na toll“ sage ich „da könnt ihr doch hinlaufen. Wollt Ihr nicht mit meinem Kollegen fahren?“ Und zeige auf meinen Kollegen der hinter mir steht.

„Der hat ein neueres Auto, bequemer?“

„Nö, der gefällt mir hier besser“ sagt einer der Jungs.

„Mist,also dann mal rein.“

Wir steigen alle mit Gelächter rein.

„Was kostet es denn ca. bis zur Nachtschicht?“

„Ca. fünf Euro“ antworte ich

„Ah ok. Ich habe sechs!“

„Passt doch!“

„Das ist mal ein geiler Taxifahrer“ sagt der Junge der auf dem Beifahrersitz sitzt.

„Oh, danke!“

„Pass mal auf, gleich gehen die Lichter an und wir sitzen im Quiz-Taxi“ sagt ein anderer Junge auf der Rückbank.

Ich halte an und sage:“ Apropos Quiz-Taxi. Ich mache euch einen Vorschlag. Ich werde euch jetzt im Stand ein Quiz geben. Schafft ihr es bis zur Nachtschicht zu lösen braucht ihr nix bezahlen. Schafft ihr es nicht, dann hm, sagen wir das Doppelte?“

„Das doppelte ist etwas zu viel. Sagen wir zehn!“

„Hä“, sage ich „wo ist da der Unterschied? Also ok. Gilts?“

„Ja, leg los“ sagen alle wie aus einem Guss.

„Also: Offenes Fenster, Glasscherben, Wasserpfütze, Waldemar und Oscar sind tot. Weshalb? Ihr dürft mir nur Fragen stellen die ich mit ja oder nein beantworten kann! Ok? Bereit? Und los!“

„Sie grübeln, diskutieren laut miteinander. Aber eine Frage kommt nicht!“

„Hey du musst langsamer fahren. Du fährst ja viel zu schnell.“

„Ich fahre 40!“

„Wir sind bald da“ sage ich.

„Wir verkacken“ sagt einer. Wir sind ja schon bald da.

„Haben sie sich umgebracht?“

„Nein!“

„Willkommen zur Nachtsicht. Zehn Euro bitte!““‘

Der Junge Mann neben mir zieht tatsächlich die zehn Euro und gibt sie mir. Nicht ohne die Auflösung! Er möchte dass ich es auflöse. Ich habe ihnen die Lösung gesagt.

„Das war aber ein gutes Geschäft für dich“ sagt einer.
„Ich habe euch gefragt ob ihr mitmacht. Und ihr habt ja gesagt. Alle vier?“

Wir lachen alle gemeinsam und ich fahre davon

(c) georg mouratidis

Habt ihr auch Geschichten die ihr im Taxi erlebt habt? 
Wollt ihr sie hier veröffnetlichen?
Egal ob Taxifahrer oder Taxigast!
Schickt sie mir an georg.mouratidis@seiderdubist.de
Werbung

Ein Gedanke zu „Das Quiz-Taxi

  1. „Ich glaube, dass die Ungeduld, mit der man seinem Ziele zueilt, die Klippe ist, an der gerade oft die besten Menschen scheitern.“
    Friedrich Hölderlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s