Schatzkästchen auf, Schatzkästchen zu!

Ich unterhalte mich mit meinem Taxikollegen. Er erzählt mir über sich. Über seine neue Freundin, über seine Gefühle zu ihr. Sie habe Herz sagt er zu mir. Wir können uns über alles unterhalten, sagt er. Früher hatte ich ein „aber“ gegen Frauen. Aber hier habe ich gespürt, dass es mir gut tut. „Ja, es tut mir gut“ sagt er..

Ich höre ihm zu. Ohne etwas zu sagen. Gefragt habe ich mich schon, weshalb er mir das sagt.

Stille.

Dann sagt er: „Weißt du Georg, du bist der einzige dem ich das erzähle. Irgendiwe habe ich vertrauen zu dir. Kein anderer Taxifahrer hier weiß was davon. Mit keinem rede ich so wie mit dir!“

„Ah, ok. Schön. Danke für dein Vertrauen!“ sage ich.

„Wißt du“ sagt er weiter „bei dir fühle ich mich so, als ob ich zu dir kommen kann, es dir erzählen kann. Und du machst das Schatzkästchen auf, Schatzkästchen zu und nur nur du hast deb Schlüssel zu diesen Geheimnissen!“.

(Wieso er dabei auf meinen Bauch geschaut hat ist mir ein Rätsle *smile)

Da war ich baff. Ich habe bis heute noch von keinem Mann, geschwiege denn einem Taxifahrer solche Worte gehört.

„Weißt Du G…., gerade eben habe ich eine Gänsehaut bekommen. Von dem was du gerade gesagt hast“.

Stille. Wir gehen wortlos ins Auto. Weils so kalt ist 😉

(c) georg mouratidis 
Habt ihr auch Geschichten die ihr im Taxi erlebt habt? 
Wollt ihr sie auch auf taxiaffair.wordpress.com veröffentlichen? 
Egal ob Taxifahrer oder Taxigast! 
Schickt sie mir an georg.mouratidis@seiderdubist.de
Werbung

Ein Gedanke zu „Schatzkästchen auf, Schatzkästchen zu!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s