Scheiß Schluckauf!

00:27

„Sind Sie frei?“
„Ja!“
Der Gast – männlich – steigt ein.

„Sind Sie frei? Nein verheiratet!“
„Hihi, das ist auch eine schöne Antwort“ sagt der Gast.

„Nein, ich frei. In beider Hinsicht. Ich bin Single“.

„Wo darf ich Sie entführen?“
„Ditzingen! aber vorher muss ich zur Bank!“
„Ok!“

Wir fahren los.
Plötzlich macht der Gast so komische Geräusche.

„Oh, behalten Sie es bitte bei sich!“

„Oh, keine Angst. Das ist ein blöder Schluckauf. Mir geht es gut!“

„Egal was es ist. Bitte behalten Sie bei sich!“

Der Gast kann kaum reden. Er hat einen Schluckauf nach dem anderen.

„Scheiß Schluckauf“ sagt er

„Versuchen Sie mal mit offenem Mund zu schlucken!“

„Wie soll das bitte gehen?“

„Und dann haben Sie keinen Schluckauf mehr!“

Da ich mich auf die Straße konzentriere, kann ich nicht sehen ob er es gemacht hat oder nicht. Also frage ich: „Und, wollen Sie es versuchen?“

„Oh, ich habe schon. Und der ist tatsählich weg. Leg mich am Arsch. Der Schluckauf ist weg.“

„Tja, wir sind nicht nur Taxifahrer sondern auch Mediziner“ sage ich und wir lachen beide.

„Also, ich habe sovieles gehört wie der Schluckauf weg soll, aber das ist ja Hammer!“

Am Zielort angekommen holt er sich Geld vom Automaten, kommt zurück und bezahlt.

„Herzlichen Dank“ sage ich.

„Ich habe zu danken“ sagt er „wegen des Schluckaufs. VIELEN DANK!“

„Bitte, gern geschehen!“

(c) georg mouratidis 
Habt ihr auch Geschichten die ihr im Taxi erlebt habt? 
Wollt ihr sie auch auf taxiaffair.wordpress.com veröffentlichen? 
Egal ob Taxifahrer oder Taxigast! 
Schickt sie mir an georg.mouratidis@seiderdubist.de
Werbung

Ein Gedanke zu „Scheiß Schluckauf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s