Über Gott und die Welt!

Ein junges Mädchen steigt ein, sagt mir den Zielort und wir fahren los. Sie sagt mir, dass sie ihr Fahrrad jetzt am Bahnhof stehen lässt, da es so bitter kalt ist und es schneit. Morgen wird sie dann runter laufen. aber das sei ok.

Irgendwie kommen wir auch zum „Glauben“. Ich weiß nicht wie, doch plötzlich reden wir darüber. „Glauben Sie an Gott“ frage ich sie. „Ich glaube an eine höhere Macht, ja. Nicht unbedingt Gott, aber etwas Höheres, einen Schöpfer.“

„Und Sie?“ fragt sie mich.
„Nun, ich glaube nicht an den Gott an dem landläufig geglaubt wird. Für mich ist ein Gott bamherzig und immer verzeihend. Egal was jemand tut, er verzeiht. Doch die meisten Gläubigen, ob Christen oder Moslems oder auch Juden glauben an eine „bestrafenden“ Gott. Und das kann ich mir nicht vorstellen. Dann wäre das kein guter Gott für mich!“

„Ja, da stimme ich Ihnen zu“ sagt sie.

Wir reden weiter über Gott, Christentum, Islam, Glauben und vieles Andere in diesem Zusammenhang.

„Mir macht dieses Gespräch sehr viel Freude“ sage ich ihr. „Ja, mir auch. Und das in einem Taxi. Das ist unglaublich. Danke Ihnen!“

„Sehr gerne“ antworte ich. „Haben Sie Lust bei einem Kaffee das Gespräch weiter zu führen?“ frage ich Sie.

„Oh, ja gerne“ sagt Sie „ich möchte vieles Lernen und mir gefällt was Sie sagen. Ich melde mich bei Ihnen.

Sie bezahlt und verschwindet ins Haus.

(c) georg mouratidis

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s